Conscious Leadership       From Leader to Host      Level V Leadership      Integral Leadership

Integrale Führungskräfte. Eine Vision für das 21. Jahrhundert

Im Führungs Kontext wird es nicht mehr darum gehen Mitarbeiter (und sich selbst) anzutreiben und zu Spitzenleistungen zu pushen. Es werden persönliche Eigenschaften im Vordergrund stehen -und den Unterschied machen. Es wird um den “private victory” gehen den Covey schon vor 25 Jahren dem “public victory” vorangestellt hat. Und es wird um ein ganz spezielles Set an Fähigkeiten gehen, die momentan an keiner Business School gelehrt werden. Empathie, emotionale Intelligenz, Selbstwahrnehmung, body mind integration, Kreativität, systems awareness und ein open mindset, dass Lernen und nicht Können in den Mittelpunkt stellt. Sie werden unterschiedliche “Typen” natürlich, vorurteilslos und ungezwungen integrieren. Interkulturelles Handeln, Diversity und Gender werden jetzt noch Themen sein, aber bald schon auf einem völlig neuen Level Unternehmungen befruchten.

Die persönliche Praxis wird eine zentrale Rolle spielen – als Entwicklungs Tool und nicht utilitaristisch, wie wir dies heute noch verstehen als Mitel um z.B. Stress abzubauen. Führungskräfte werden ihren Teams dadurch führen, dass sie nicht im Wissen oder Können, sondern auf ihrer persönlichen Entwicklungsstufe ein Stück weiter sind.

Diese Führungskräfte werden die Architekten einer neuen Unternehmenskultur sein. Es ist deren Verhalten, das die an sich unsichtbaren Werte des Systems vermittelt und das zu radikaleren Veränderungen im Business Kontext führen wird als alle Lippenbekenntnisse. Die neuen Führungskräfte werden andere Zeichen setzten im Codex und damit den Nachwuchs prägen: wie sich jemand verhalten muss um dazu zu gehören und um Karriere zu machen.

Sie werden nachhaltig handeln, weil dies ihren intakten Beziehungen zu sich selbst, ihren Mitarbeitern und ihrer Umwelt entspricht. Sie werden der Verantwortung aus ihrem Erwachsenen Ich heraus gerecht und kennen ihre Subpersönlichkeiten und Verführer. Sie werden ihren Schatten und Ängsten nicht ausweichen, sondern ihnen begegnen und – durchgehen. Sie werden ihren Job mit Leidenschaft für eine größere Sache machen und diesen Sinn alle Beteiligten spüren lassen. Sie werden absichtsvoll handeln und diese Fähigkeiten und den Mut dazu auf ihre Mitarbeiter übertragen.

Führung ist essentiell. Auch für Personalentwickler.

Ein Angebot in aktiver Führungskräfteentwicklung.

Führungskräfteentwicklung ist eine der beiden Säulen der Integralen Organisationsentwicklung. Die andere ist die Arbeit mit Kultur und Gemeinschaft. Beide Entwicklungsfelder erfordern besondere Fähigkeiten.Theoretisches Wissen, Lehrbücher und die gerade gehypten “tools” kommt hier schnell an ihre Grenzen.

Gefragt sind Erfahrung, Intuition, “systems awareness”, fundierte Menschenkenntnis und vor allem Selbstreflektiertheit aller leitenden/verantwortlichen Personen. Das gilt besonders auch für uns als Berater, Trainer und Coaches. Aber auch für alle personalverantwortlichen Führungskräfte, Personalentwickler und HR Manager.

Denn es ist immer deren Wahrnehmung und der Filter des eigenen Wertesystems, der die Wirklichkeit erschafft, von der jeder glaubt, dass seine Wirklichkeit die wahre Wirklchkeit ist. Auf dieser Basis werden Entscheidungen gefällt, evaluiert, gemessen und beurteilt – und Macht ausgeübt.

Unbewusstes Handeln das hier die Regel ist, kann zu erheblichen systemischen Verstrickungen und Verzerrungen führen. Und notwendige und vielleicht auch unbequeme Schritte ausblenden und damit Veränderung und auch den Erfolg von Führungskräfteentwicklungs Strategien nachhaltig boykottieren.

Die Arbeit mit Personalentwicklern selbst ist in der Führungskräfteentwicklung immer noch nicht die Regel, hat aber einen großen Hebel, wenn es um eine Veränderung der Führungskultur geht. D.h. der Aufwand ist relativ gering und das Ergebnis meist verblüffend. Wir sehen Coaching und Supervision von Personalverantwortlichen als einen Teil von Conscious Business, der sich nahtlos in die Methodik und Philosophie von ROOM TO MOVE einfügt.

Sprechen sie mit uns.


Implementierung einer integralen Führungskultur

Der sicherste Weg um Unternehmen zukunftsfest zu machen liegt in einer Veränderung der Unternehmenskultur. Führungskräfte sind die Architekten dieser Kultur und können / sollten -wenn sie den Mut dazu haben- diese Veränderungen die sie im Unternehmen sehen wollen, in ihren Führungs- und Steuerungskreisen vorleben.

Wir unterstützen diese z.T. sehr anspruchsvollen Prozesse mit speziellen Workshops und auf die jeweilige persönliche Entwicklung abgestimmten Einzelcoachings.

Redesign bestehender Personalinstumente

Wir unterstützen Personalentwickler. Die Integrale Perspektive, die wir auf Entwicklung, Führungskräfteentwicklung und Unternehmen mitbringenn kann bestehnde Strategien erheblich befruchten, den Fokus erweitern und zu Entwicklungs Maßnahmen führen, die um ein Vielfaches effektiver sind als herkömmliche Führungskräfteentwicklung.

Einzel Coaching für Führungskräfte

Einzelarbeit mit Führungskräften speziell mit Fokus auf Conscious Business, soft Skills und Persönlichkeitsentwicklung. Hart, aber Herzlich!

Supervision für Executives

hier spielt das größtmögliche Mindset eine Rolle. Aber auch das Spannungsfeld zwischen persönlichem Wertesystem und Unternehemensentscheidungen.

Seminare & Workshops

Kick Off und Lernveranstaltungen auf den verschiedensten Führungsebenen. Vom 1 Tageseminar bis zur 5 tägigen intensiv Klausurveranstaltung. Blockveranstaltungen und periodische Semiarreihen.

Unsere Methoden sind state of the art

und zum Teil noch nicht einmal hier “angekommen”. Unsere Arbeit in der Führungskräfteentwicklung ist ungewöhnlich effektiv und immer wertschätzend und nicht manipulativ. Im Sinne echter humanistischer und entwicklungsorientierter integraler Arbeit.