it is not about what you do,
it is about who you are.

Conscious Leadership / Conscious Business

ist auf persönlicher Ebene die Chance Karriere und Beruf mit persönlichem Wachstum und Entwicklung zu verbinden. Coaching oder Supervision wird damit zum unverzichtbaren Instrument. Als Spiegel um ausgeblendete Bereiche und Schatten zu integrieren, als Lichtung innerhalb des Unternehmenswaldes auf der Lernen und Reflektion möglich wird, als Sparring, der unblutigen Variante des wirklichen Kampfes und als empathische Begleitung in schwierigen Situationen. Idealer Weise sollten 50% vom Unternehmen und 50% der Führungskraft selbst finanziert werden. Das entspricht dem, worum es geht. Beide profitieren zu gleichen Teilen davon.

Ein sehr schöner Gedanke, aber auch sehr anspruchsvoll. Denn es wird in Zukunft für Unternehmen und (!) Führungskräfte nicht mehr darum gehen, wer das meiste Wissen und die smartesten (Management-) Tools zur Verfügung hat, sondern wer lernfähig bleibt, die gemeinsame Workforce am abesten bündeln kann und sich so effektiv wie möglich weiter entwickelt. Es wir darum gehen smarter nicht harder zu arbeiten, in einem open mindset  zu bleiben, (lebenslang) zu lernen, zu experimentieren, Kreativität zu pflegen und den Raum immer wieder frei zu halten, damit Entwicklung und Entfaltung möglich wird. Trotz oder gerade auch wegen der zunehmenden Anforderungen und Enge, die von Aussen kommt.

Führung ist essentiell in Conscious Capitalism.

Aber weit weniger wichtig, als unser Wunschbild vom heroischen, charismatischen Leader vermuten lässt. Führungskräfte sind im wesentlichen die Architekten einer neuen Unternehmenskultur. Und wie schon im Abschnitt über Kultur & Gemeinschaft beschrieben, ist es deren Verhalten, das die an sich unsichtbaren Werte des Systems vermittelt. Also WIE sich jemand verhalten muss um dazu zu gehören und um Karriere zu machen. Und da sind Menschen ausgesprochen sensibel und nachtragend.

Conscious Leadership

meint Licht in das Dunkel der eigenen Person zu bringen. Und nicht, sich ständig zu messen oder kritisieren. Fähigkeiten, die man/frau in der Regel nicht auf Hoch- und Businessschulen lernt. Das ist die eigentliche Herausforderung für Führungskräfte, die oft mit einer Unmenge an Wissen und dem (unbewussten) Bedürfnis Recht zu haben in Unternehmen kommen und dann ganz schnell scheitern oder ausbrennen ohne zu wissen warum. Conscious Leadership ist die Aufforderung –und Chance- Karriere und persönliche Entwicklung zu vereinen zu einer voll funktionierenden, integrierten Persönlichkeit die mit Fokus, Leichtigkeit, Würde und Empathie handelt.

 

From Leader to Host

Im Unternehmenssystem geht es immer mehr darum, dass Führungskräfte ihren Teams den Rücken freihalten und Raum für effektive Arbeit und Entwicklung schaffen. Das wird begleitet von dem Paradox, dass Leader zwar ohne wenn und aber die Verantwortung zu tragen haben, aber das gleiche nicht von ihren Teams verlangen dürfen. Kommunikation, Beziehungsfähigkeit, Die Fähigkeit den Funken überspringen zu lassen, Proaktivität und die Fähigkeit durch eine authentische Persönlichkeit den Leuten die Angst vor neuem, Herausforderungen und dem Riskio des Scheiterns zu nehmen und Vertrauen in sich selbst zu geben.

Conscious Business

Fred Kofman hat ein Set von Fähigkeiten beschrieben, die, wie er selbst sagt, eigentlich selbstverständlich sein sollten (common sense), aber noch lange nicht allgemeine Praxis sind. Ein guter Startpunkt um mal “hinzuschauen”:

 

Level V+ Leadership

Entwicklungstheoretisch gesprochen geht es darum, dass Führungskräfte nicht nur mit dem persönlichen Wertesystem in einer Linie mit den “Core Values” ihres Unternehmens stehen, sondern ihrem Team nach Möglichkeit einen Schritt voraus sind. Denn damit steigt die Chance, dass sie dazu in der Lage sind, unterschiedliche Typen, Charaktere, Fähigkeiten und Ausrichtungen individuell und “vorurteilslos” zu unterstützen und zu fordern ohne zu überfordern. Und so vollständig integrierte Teams zu schaffen und nicht zu fragmentieren. Kommunikation, Exzellenz und außergewöhnlich gute und zugleich “anstrengungslose” Performance beruhen genau darauf.

 

Conscious Leadership Coaching, Training, Consulting

ROOM TO MOVE hilft dabei.
Coaching, Supervision, Krisenintervention, Klausurveranstaltungen für Teams, Führungs Retreats, 2-5 tägige gezielte Personal Development Programme.